Sie befinden sich hier:

  1. Leistungsbeschreibung
  2. 13. SEO und Double Content

SEO und Double Content

Meta-Descriptions Grundlagen

Die Meta-Descriptions werden meist von Google zur Darstellung der Suchresultate herangezogen. Nutzer überfliegen sie meist nur und lesen sie nicht detailliert durch. Ihre vorrangigste Aufgabe ist es, den Nutzer davon zu überzeugen, auf das jeweilige Suchresultat zu klicken.Meta-Descriptions sollten eine Länge (inkl. Leerzeichen) von 155 bis 165 Zeichen haben. Keinesfalls sollte die Länge von 170 Zeichen überschritten werden.Sie sollten auf den ersten Blick erfassbar sein und keine langen oder komplexen Sätze enthalten.


Dublicate Content

Beim Dublicate Content (mit und ohne www.) sollen interne Verlinkung über base href und fehlende oder falsche Canonical-Tags richtig gesetzt werden.

Ziel ist es Dublicate Content durch Umleitung auf die bisher meistindiziert Domain-Variante (mit oder ohne www.) und korrektes Setzen des Canonicals und anderer Links zu beseitigen.

Das Canonical-Tag muss auch auf den mobilen Varianten (sofern existent) so gesetzt werden, dass es auf die Desktop-Seite als Quelle des Contents zeigt.