Sie befinden sich hier:

  1. Datenbanken
  2. Löschkonzept
  3. Anonymisieren

Anonymisieren

Insbesondere in den Modulen der Kursteilnahmeverwaltung und der Fördermitgliederverwaltung für Mitglieder und Spendende ist der Datenbestand an personenbezogenen Daten sehr hoch. Wenn Mitglieder gekündigt haben oder Kursteilnehmende seit dem letzten Kurs keine weiteren Dienstleistungen in Anspruch genommen haben, greifen die Aufbewahrungsfristen, die je nach Geschäftsbeziehung zwei bis 10 Jahre sein können. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen dürfen personenbezogene Daten nicht mehr vorgehalten werden. Insbesondere greifen die Aufbewahrungsfristen für finanzbezogene Daten und Dokumente wie Rechnungen, Quittungen usw.

Die DRK-Gliederungen stehen vor der Herausforderung sparsam mit personenbezogenen Daten umzugehen und zeitgleich statistische Auswertungen und eine Überprüfbarkeit über mehrere Jahre zu gewährleisten. Werden persönliche Daten gelöscht, sind die Daten weg, auch die statistisch relevanten.

Für die Module der CRM-Webplattform im DRK haben wir im Rahmen des Löschkonzeptes ein Anonymisierungstool programmiert, was den Widerspruch zwischen Datenschutz und statistischer Auswertbarkeit löst.

Mit dem Anonymisierungstool ist es möglich die personenbezogenen Daten einer Kundenbeziehung zu löschen, die statistisch relevanten Daten für die Kundenbeziehung selbst dauerhaft vorzuhalten. Die Dokumente zu den einzelnen Personen stehen mit der Anonymisierung 14 Tage zum Download bereit, so dass zum Beispiel wichtige Rechnungsdaten außerhalb der CRM-Webplattform langfristig aufbewahrt werden können.

Anonymisierungen können dabei händisch einzeln, in gefilterten Gruppen oder auch automatisiert nach (2, 3, 5 oder 10 Jahren) vorgenommen werden.
Mit einem Anonymisierungsreport kann langfristig nachvollzogen werden wann wie viele Daten Anonymisiert wurden.

Bei Fragen zum Suchfilter und der Löschfunktion kontaktieren Sie gerne unsere Kundenberatung-DDL.
E-Mail: support@drkservice.de
Tel.Nr.: 030 868 778 340 (Mo.-Fr. / 09:00 Uhr - 14:00 Uhr)

Beispiel: Anonymisierung von personenbezogenen Daten in der FMV